Menschen und Organisationen WERT-voll führen

Nicht Organisationen entwickeln sich, sondern Menschen

Erfolgreiche Entwicklung von Organisationen bedeutet zum einen, eine sinnvolle Ausrichtung und den passenden Rahmen für die Menschen der Organisation bereitzustellen ("Organisationen entwickeln").

Auf der anderen Seite sind es die Menschen in der Organisation, die mit Ihren Aktivitäten den Erfolg dieser Organisation gestalten. Erst wenn die Entwicklung auf Organisationsebene und die Entwicklung auf Personenebene nachhaltig ineinander greifen, wird Erfolg substantiell und nachhaltig möglich.

Erfolgreich führen heißt erfolgreich wirken!

Der Erfolg jeder Organisation ist eng verbunden mit der Freisetzung und optimalen Nutzung der Potenziale ihrer Menschen. Darin liegt die Kernaufgabe einer Führungskraft. Bis auf ganz wenige Ausnahmen wird man zur erfolgreichen Führungskraft nicht geboren, sondern man entwickelt sich zu einer.

Drei Fähigkeiten bzw. Kompetenzen stehen dabei im Mittelpunkt: »Mich selbst führen zu können«, »Mich führen lassen zu können« und »Andere führen können«. In der Entwicklung dieser Kompetenzen liegt der Schlüssel zu erfolgreicher Führung von Menschen und damit Organisationen:

•      Mich selbst führen: um Andere wirkungsvoll führen zu können, muss ich mich zuerst selbst erfolgreich führen. Das bedeutet, mir meiner Werte, meiner Stärken und auch Schwächen bewusst zu werden und diese Erkenntnisse im (Führungs)Alltag zu nutzen. Je besser dies gelingt, umso stabiler und authentischer kann ich wirken und eine ausstrahlende Erfolgs- und Zielorientierung und letztendlich Wirksamkeit entwickeln.

•       Mich führen lassen: moderne und erfolgreiche Führung erfolgt immer nach allen Seiten. Auch als Führungskraft bin ich nur Teil eines Systems, in dem jeder Führende auch ein Geführter sein sollte. Klarheit darüber, was hindert und was fördert um mich selbst führen lassen zu können hilft mir und meinem Umfeld, Hindernisse abzubauen und fördert Anerkennung und Akzeptanz von Führung.

•       Andere führen: ergänzend zu den beiden oben genannten Kompetenzen, werde ich in der erfolgreichen Führung Anderer durch weitere wesentliche Elemente, im Sinne von "Führen mit System", unterstützt. Je mehr Klarheit und Akzeptanz über die Aufgaben und Hilfsmittel einer Führungskraft sowie über die Prinzipien, auf denen Führung beruht, herrschen, desto einheitlicher und wirkungsvoller kann Führung im Unternehmen angewendet werden.

Erkennen Dich selbst - Menschen arbeiten am besten (und liebsten) in Ihren Stärken

Die Kompetenz "Mich selbst führen" ist natürlich nicht nur für eine Führungskraft relevant, sondern für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Organisation. Gemäß der Flow-Theorie von Mihaly Csikszentmihalyi ist die Leistungsfähigkeit und -bereitschaft von Menschen am größten, wenn sie weder unter- noch überfordert werden. Also dann, wenn ihre Stärken zu den Anforderungen ihrer Aufgaben passen. Und da Menschen ja bekanntlich mit ihren Aufgaben wachsen, ist die Grundlage für persönlichen Entwicklung und damit noch mehr Wirksamkeit für die Organisation geschaffen.

M-C-W unterstützt Fach- und Führungskräfte dabei, sich ihrer Stärken und Entwicklungspotentiale in ihren Denk- und Handlungsmuster bewusst zu werden. Auf der Basis von (Leadership)Self-Assessments von Barrett Values und der wertebasierten Potentialanalyse profilingvalues identifizieren wir gemeinsam, welche Denk- und Handlungsmuster für Sie wesentlich sind, wo evtl. ungenutzte Potentiale liegen und wo Sie noch mehr in Ihren Stärken arbeiten können.

"Ich lade Sie ein, HIER Ihr kostenloses, persönliches Barrett Values Kurz-Assessment zu machen. Oder klicken Sie einfach auf den nebenstehenden Link und erfahren Sie mehr über Ihre persönliche Werteorientierung."